Briefe aus Chrysos 8

Mein gütiger Vater, liebe Mutter, ich kann keine Worte finden für meinen Schmerz. Es ist wahr, auf mein Geheiß hin wurden die toten Minensklaven am Weg entlang aufgepflockt, damit ihre Leiber den Nordleuten zeigen, was wir von Ihresgleichen halten. Im Nachhinein betrachtet war diese Provokation kein guter Gedanke, aber wie hätte ich auch ahnen können, … Weiterlesen