Die Ahnen ehren

Helvegen im Torvaldsland

Die meisten Clans waren schon früh angereist und füllten die Halle mit einer Mischung aus tiefen Stimmen und lautem Gelächter. Den beiden Ladies aus dem Süden mochte die Überpräsenz bärtiger Nordmänner zu Beginn noch etwas unheimlich erschienen sein, dann aber legten sich die Vorbehalte. Mochte der Torvaldsländer im Süden Angst und Schrecken verbreiten, hier, an diesem Abend war er zwar imposant, aber strahlte Gelassenheit und Verbundenheit mit seinem Clan aus. Verteten waren Furdustrandir, Hunjer und Axe. Unter ihnen fielen die Gäste aus dem südlichen Teil Gors kaum ins Gewicht, unter ihnen ein Schmied aus Jorts Fähre. Das Met floss schon vor dem Fackelzug auf den Runenberg in goldenen Strömen. Die Waffen ruhten im Vorraum der Halle, den es galt Thingfriede zu Samhain, den alle bewahrten, auch wenn es manch alten Feinden nicht leicht zu fallen schien.

snapshot_009

Während Yoric die Seherin aus der Höhle führte, führte Sigurd den Fackelzug hoch auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 433 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: