Sex und Gor

Einen überwiegenden Teil des goreanischen Rollenspiels in Second Life könnte man auch ab 12 Jahren freigeben. Um einen Tisch herum sitzen ein paar fell-oder tunikabehängte Gestalten, aus Gründen des sozialen Zusammenseins meist freie Männlein und freie Weiblein gemischt, bestellen Met, Bazitee und Boskmilch und unterhalten sich über das Wetter, Schleierpflicht oder das Düngen des Sulfeldes.

Ich wage mal zu behaupten, dass der Grund sich überhaupt in ein goreanisches RP zu begeben, ursprünglich mal erotisch nicht ganz unmotiviert war, wie kommt es dann zu diesem Akt der Banalisierung und Verflachung?

Zunächst mal gab es eine starken Einwanderung von Erotik=Pfuibäh=Primitiv Spielern, die denken, mit erotikfreiem Spiel heben sie sich qualitativ irgendwie von der notgeilen Masse ab. Das ist natürlich alles Mumpitz, weil das meist die Spieler sind, die einen per IM zum Sex-RP in irgendwelchen Skyboxen belabern wollen, weil sie selbst in Second Life noch zu verklemmt sind im Open Chat mal den Schwanz aus dem Hosenschlitz zu lassen. Meist reden sie sich selbst ein, sie wären irgendwie wählerisch und würden halt nicht jede Kajira in der Taverne vögeln. In Wirklichkeit würden sie das gern, trauen sich aber nicht oder können tatsächlich auch nicht landen mit ihrem Chat-RP.

Dann gibt es noch die Kajirae im RP, die meinen Zickenterror und Psychonummern seien für Männer irgendwie geil und anziehend und verliehen ihnen in irgendeiner Weise Besonderheit. Damit machen sie dann meist eine Bauchlandung, weil jeder gesund fühlende Mann die Scheiße im Hirn schon auf drei Emotes wittert. Dann heißt es immer, keine richtigen Männer mehr auf Gor und der übliche Käse wird zum Besten gegeben, weil die anderen so unverschämt sind die eigene Super-Mega-Geilheit nicht zu bemerken.

Eine andere Nummer sind die „Zeckenkajirae“. Einmal am Wirt festgesaugt, bleibt den Männern nur noch die Flucht auf alternative Accounts oder in vermeintliche Real Life Verpflichtungen, die von heute auf morgen kein Gor-RP mehr zulassen. Die gleichen Mädels gibts auch in der Freifrauen-Variante. Die suchen schon auch Sex, aber vor allem suchen sie ein männliches Wirtstier, das sie aussaugen können und ich meine damit nicht Oralsex, sondern eher die Nummer: Ich liebe dich, ich opfere mich für dich auf und DU musst dich um mich kümmern, wenn du kein Schwein sein willst, wie alle anderen, die mich weggeworfen und mich in meiner Mutter-Theresa-Hingabe nicht gewürdigt haben.

Die Variante „Zeckenkajira“ gibt es natürlich auch als männliche Variante. Es kommt dem verklemmten Skybox-Vögler schon sehr nah, aber in Verbindung mit der Attitüde, dass er das einzig verfügbare Alphamännchen in SL-Gor ist und jede Frau, die das nicht erkennt, automatisch hirnkrank ist oder wider ihre Natur lebt. Dieser Typ Spieler nennt sich häufig Livestyler und jammert überdurchschnittlich häufig über alle Frauen, die ja Gor gar nicht richtig verstanden haben. Denn alle Frauen, die Gor richtig verstanden haben, müssen ja sehen, dass er der wahre Master ist und nach Möglichkeit seine versiffte Einzimmerbude in der Tanzseide aus dem Kostümverleih aufräumen.

Das Grundproblem bei Sex und Gor-RP scheint mir aber zu sein, dass underfuckte Leute nicht automisch im Spiel auch erotisch sind. Meist ist leider das Gegenteil der Fall und Not riecht halt nur in Ausnahmefällen anregend. Klar, ob der eine das Spiel des anderen als erotisch empfindet oder nicht, das ist immer eine Sache der RP-Chemie. Aber eben gegenseitig. Eine nörgelige Frau kann natürlich immer sagen, ich hab meine Rolle als Kajira immer ganz super gespielt und alle, die mich nie genagelt haben, sind verklemmte kleine Pisser oder Gor-RP ist einfach blöd oder die anderen Spielerinnen sind schuld mit ihrer dämlichen Art oder damit, dass sie mehr Anerkennung und Zuwendunge bekommen. Andersrum können die männlichen Spieler, die nie eine in die Felle bekommen haben ohne sie massiv zu forcen, sich natürlich einreden, dass die dummen Schlampen einfach nicht kapiert haben worum es im Gor-RP eigentlich geht.

Klar, so kann man ewig weiter machen. Es wird nur vermutlich nicht dazu führen, dass sich die Lage irgendwann ändert und endlich alle das bekommen, was sie sich doch scheinbar so dringend wünschen. Nämlich Gor-RP für Erwachsene. Ich sehe übrigens das Problem, dass alle Sex wollen, aber kein Sex zustande kommt, aus welchen Gründen auch immer, nicht nur im Gor-RP. Die gleichen Leute tragen ihre Probleme exakt genauso weiter auf die BDSM-Sims. Dort häufen sich auch seit jeher die Spanner, die selbst nicht die geringste erotische Interaktion auf die Reihe bekommen.

Zumindest erleb ich es so, seit ich überhaupt in SL bin. Und zu Gor bin ich ja erst ziemlich spät gelangt.

Advertisements
Comments
2 Responses to “Sex und Gor”
  1. Gut geschrieben, Nea, aber ich finde Gor-RP ist nicht nur Sex, schönes RP mit richtig guter Handlung, das ohne weiteres auch Sex beinhalten kann, macht ordentlich Spaß. Zumindest haben wir uns bei den Arquanas auf die Fahne geschrieben, unser RP mit Handlungen, die auch über mehrere Tage gespielt werden können, auszugestalten. Aya, unsere EN, hat da richtig gute Ideen. Und wir werden langsam stärker, trotz aller Unkenrufe zu Beginn. Gor ist doch das, was die Spieler daraus machen. Und wer sich hinstellt, um sich bespaßen zu lassen – das erlebte ich auch – und dann keinen Spaß hat, tja, der sollte mal nachdenken, wieviel er selber dazu beitrug. Jedenfalls ist bei uns jetzt so richtig was los und wir haben Riesenspaß dabei.

    LG Talena

    • neanarstrom sagt:

      Kein Zweifel. Jeder ist (auch) seines eigenen Glückes Schmied. Deshalb hab ich auch kein Verständnis für die Jammerfraktion, die sich stets und ständig übergangen oder nicht genug beachtet fühlt. Sei es beim Sex-RP oder im sonstigen RP.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: