Rollenspiel ungeschminkt

05:00] Valerius Tillius Atticus (zwieback) kommt in Chat-Reichweite (19.22 m).
[05:00] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) überlegt kurz ob sie den vorder- oder hintereingang zum zentralarchiv nehmen soll, unschlüssig stoppt sie am fuß der treppe
[05:01] Valerius Tillius Atticus (zwieback) muss schmunzeln…Tal Lady Vega, mir scheint diese Engstelle der Stadt eignet sich gut Menschen zu treffen und wieder zu treffen, konntet ihr den Ladys gestern noch helfen?

valeriusatticus_002
[05:02] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) dreht sich herum und schmunzelt „aber sicher. ein ausweis. totilas hat den beiden einen ziemlichen larl aufgebunden, er scheint einen schrägen humor zu haben, unser erster mediziner“
[05:05] Valerius Tillius Atticus (zwieback) nickte….ich habe ihn noch nicht kennen gelernt, aber gut vorgewarnt zu sein, es ist noch recht befremdlich unter so vielen Menschen zu sein, wenn man die letzten Jahre im kampf gegen Piraten führte, die vielen neuen Gesichter, einige kommen mir bekannt vor und andere sind gänzlich fremd
[05:06] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) ist einen moment still, hoffend, dass valerius schon fort war, bevor sie den elenden tasdron vergefährtete, sie sagt zögerlich „immerhin habt ihr etwas mehr von der welt gesehen als victoria. wart ihr siegreich? könnt ihr dem administrator erfolge vermelden?“ neugierig blickt sie ihn an
[05:10] Valerius Tillius Atticus (zwieback) lächelte etwas gekniffen…..ja ich habe viel gesehen, auch wenn meist nichts schönes, da ist es eine wohltat hier zu sein, was den Kampf angeht, denke ich haben meine Männer und ich Victoria für die Liga gut vertreten, aber in wie weit es wirklich von Wert war vermag ich nicht zu beurteilen, das fällt denke ich mehr in euren Bereich als Schriftgelehrte oder nicht?……schaute dir wärend er sprach die ganze Zeit in die Augen, vermied es wohl den Blick über deinen Körper schweifen zu lassen
[05:12] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) hebt die hände „vielleicht werdet ihr beim nächsten hohen rat berichten. mein vater wird es dann zu beurteilen wissen. möglicherweise bin ich sogar dort, jemand muss protokoll führen. aber ich bin lediglich die präfektin des zentralarchivs, sir valerius. politik…ist das geschäft der männer.“
[05:15] Valerius Tillius Atticus (zwieback) schmunzelt nun….ihr seid bescheiden wie ein wahrer Rarius doch verraten euch eure Augen, ihr seid zu intelligent um nicht zu wissen wie man politik führt und ich weis um die Kraft der weiblichen Einflussnahme….beugt sich etwas vor und spricht leise….aber ich wahre Geheimnisse wie ihr die Schriften im Archiv bewahrt…….stellt sich dann wieder auf…..darf so ein Archiv eigentlich besichtigt werden?
[05:17] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) errötet zart an ihren wangen, versucht aber die freude über das kompliment nicht zu sehr aus ihrem gesicht leuchten zu lassen, dann deutet sie auf die insula „ihr seid ein krieger und gehört somit einer hohen kaste an. ihr habt selbstverständlich zugang zu den archiven und wenn ihr des schreibens und lesens nicht mächtig sein solltet, bin ich euch gern behilflich. immerhin sind auch alle militärischen dokumente dort gelagert.“
[05:19] Valerius Tillius Atticus (zwieback) biss sich etwas auf die Lippen…..nun es ist nicht Teil der Ausbildung, das lesen und schreiben zu erlernen, doch bringt das alter es mit sich, das ein oder andere doch zu erlenen, aber veratet es keinem, denn ich bin wahrlich nicht gut in beidem udn er beschränkt auf das millitäriche, aber es würde mich freuen wenn ihr mir eine Führung geben würdet, immerhin seid ihr die Hüterin des Wissen wenn man es anders Formuliert
[05:21] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) nickt zufrieden, die komplimente des mannes sind wohldosiert und nicht blumig schwer und überschwänglich, sondern auf den kern ihres wesens gerichtet, sie erklärt „ich war gerade auf dem weg dorthin. interessiert ihr euch für geschichte, die lange zurück liegt oder für den zeitraum, den ihr fort wart, Sir?“
[05:24] Valerius Tillius Atticus (zwieback) legte kurz nachdenklich die Stirn in Falten ehe er antwortete…..ich denke die Geschichte ist interessanter, denn aus ihr kann man mehr Wissen schöpfen, als aus den letzten vergangenen Ereignissen und das Bild der Stadt zeugt für die Ereignisse, bitte nach euch
[05:27] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) geht nun voran, da sie stelle eng ist, muss sie dicht an ihm vorbei und verströmt dabei einen zarten, aufgeräumten geruch von maiglöckchenseife, sie geht um die ecke und steuert den hinteren eingang an, annehmend, dass er ihr nachfolgt
[05:29] Valerius Tillius Atticus (zwieback) folgte dir und konnte nicht verhindern den lieblichen Duft wahrzunehmen, was ihm ein schmunzeln auf den Lippen bescherte, sein Blick wanderte durch den Hof des Hauses als er eintrat
[05:32] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) öffnet die tür zum zentralarchiv und tritt dann vor ihm durch die tür, sofort riecht es nach pergament, staub und löschpulver, sie lächelt und führt ihn zu einem der regale
[05:35] Valerius Tillius Atticus (zwieback) staunte nicht schlecht als er die ganzen Rollen sah, war der Geruch im ersten Moment erdrückend und überweltigend, sein Blick wanderte von einem Regal zum anderen….das ist also euer Reich, das Zentrum unseres Wissens……schaute auf die Rollen die in dem Regal vor beiden Lagen und wirkte etwas verloren….ich nehme an das hier die alten Aufzeichnungen lagern?
[05:37] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) fährt mit dem finger an dem regal entlang und erläutert ihm dabei die ordnung, die jedes jahr umfasst eine schriftrolle „je weiter ihr zurückgeht umso kostbarer, ich kann sie für euch öffnen, bei den ganz alten werde ich handschuhe tragen, valerius. für was interessiert ihr euch? die gründung der vosk liga? den sieg über voskjard? das jahr, indem victoria seinen heimstein verlor?“

valeriusatticus_003
[05:40] Valerius Tillius Atticus (zwieback) verfolgte mit seinen Augen deine Bewegungen genau….ich denke das Jahr über den Sieg, es ist aufbauernder über die schönen Dinge zu sprechen oder gibt es eine Rolle hier die euch besonders am Herzen liegt, dann würde ich diese gerne sehen….schaute nun zu dir
[05:43] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) reinigt ihre finger kurz mit einem pulver, das wohl schweiß und anderen schmutz auf ein minimum reduzieren soll und zieht vorsichtig eine der rollen heraus, die schon ganz vergilbt ist, sie trägt sie zu einem der pulte und öffnet den verschluss, dann entrolle sie langsam das dokument „ragnar voskjard….nun alles ist erbaulicher als der raub des topaz, will ich meinen. mit dem raub begann ein eher düsteres kapitel unserer geschichte, auch wenn es eurer kaste gelang, alles zu einem guten ende zu führen. lorbeeren, mit denen sich nun tasdron schmückt, die aber euer verdienst sind“
[05:48] Valerius Tillius Atticus (zwieback) folgte dir und stellte sich neben dich, so dicht das er dir über die Schulter schauen konnte, den zierlichen Duft deiner Seife wahrnemen konnte aber denn noch nicht aufdringlich erschien, würdest du einen Blick zu ihm werfen würdest du sehen das sich seine Lippen langsam und stumm bewegeten, da er versuchte die Worte zu lesen….nun ich bin nicht sehr bewandert in solchen Dingen, wie meint ihr das, das sich der Administrator mit den Lorbeeren schmückt….drehte nun den Kopf leicht nach links um dich anzusehen
[05:51] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) spürt seine nähe hinter sich, die so groß und mächtig ist wie nur die nähe eines kriegers sein kann, der einem im rücken steht „tasdron hat sich selbst zum ewigen ernannt. bei seiner letzten rede sprach er davon, dass seine familie eine dynastie von administratoren gründen wird. der sieg über die vosk piraten ist aber nicht sein verdient, rarius. es waren krieger, die ihr blut vergossen für victoria, keine händler. es waren krieger, die victoria schließlich retteten. wie es eben immer ist….es ist der stahl, der geschichte schreibt“
[05:55] Valerius Tillius Atticus (zwieback) schmunzelte….nein es sind Sieger und Menschen wie ihr, die Geschichte schreiben, Männer wie ich sind es die sich dafür Opfern…..schaute auf das Pergament vor sich……es muss euch doch ein Dorn im Auge sein, das nicht eine der Hohen Kasten unseren Heimstein regieren….schaute weiter auf das Pergament, versuchte aber einen Blick auf dein Gesicht zu erhaschen bei seiner Frage
[05:58] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) richtet sich nun auf und dreht sich um, dabei findet sie sich überraschend dicht an valerius wieder, seine mächtige brust breitet sich direkt vor ihrem gesicht aus, sie hebt das kinn und sieht ihm in die augen „ich halte es für gegen die natur, ja. die händler sind keine kaste, die regieren sollte, ihnen fehlt der weitblick und ihr einziges interesse ist klingende münze. sie haben nie das wohl aller im blick, sondern nur ihr eigenes.“ sie sagt dies ohne umschweife und fügt dann hinzu „oder seht ihr das anders?“
[06:02] Valerius Tillius Atticus (zwieback) drehte sich zu dir und schaute herunter zu dir, waren es die Augen welche wie die Sterne der Nacht funkelten die ihn kurz fesselten und jeden Gedanken vergessen leisen, einen Moment länger als eine Pause angebracht wäre um zu antworten dauerte es bis er sprach……ihr wisst das solch Aussage als Hochverrat angesehen werden kann, aber ich gebe euch recht, Männer lassen ihr Leben im Kampf gegen Piraten nur um die Schatzkammern zu füllen, nicht um die Bewohner des Heimsteins zu schützen, doch ist die Frage, wie die Männer im Rat zu ihm stehen und ob sich eine alternative finden lässt, die auch die Weitsicht besitzt die notwendig ist
[06:06] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) atmet tief ein „hochverrat. ja, er würde es so auslegen, aber ich schwor meinen eid auf unseren heimstein, nicht auf einen händler im administratorengewand. und allein dem wohl unseres heimsteins fühle ich mich verpflichtet.“ ihre augen beginnen nun zu glänzen „im rat sitzen fähige männer. allen voran mein vater. vielleicht bald ein neues erstes schwert, der heiler, totilas, der ist noch zu jung, aber möglicherweise gut zu lenken. was der erste baumeister denkt, liegt noch im unklaren für mich. aber eines ist sicher. ohne die unterstützung eurer kaste wird es keinen wechsel geben in victoria.“
[06:13] Valerius Tillius Atticus (zwieback) schüttelte leicht den Kopf…ich wollte nie eure Beweggründe anzweifeln und was die Kaster der Krieger angeht, so ist es nicht nur das Haus Atticus sondern auch das Haus Aelius welches einfluss nehmen kann und die Kaste der Krieger ist nicht sehr stark was die Politik angeht, was würdetihr sagen, wäre ein solider Plan den Rat zu stärken um einen wechsel zu vollziehen, wenn ihr eine Spielerin seid, welche die Figuren stellen könnte, wen würdet Ihr wo positionieren?
[06:15] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) zögert einen moment „das erste schwert ist neu zu besetzen. vom ersten schwert hängt einiges ab, ist es nicht mehr als ein sleen an tasdrons leine oder ist es ein krieger, der für die alte ordnung einsteht und willig ist diese herzustellen? tasdron muss erneut gewählt werden. wenn der rat sich mit einer mehrheit gegen ihn stellt, muss nicht einmal blut vergossen werden. vorausgesetzt….tasdron geht nicht daran eine änderung unserer verfassung durchzusetzen vor der wahl.“
[06:20] Valerius Tillius Atticus (zwieback) schmunzelte etwas….ich sagte ja eure Augen lügen nicht was euren Scharfsinn angeht, das erste Schwert zu sein ist eine große Aufgabe und nur wenige Männer kommen in Frage doch bin ich nie groß in diese Materie eingetaucht, ich bevorzugte immer die Schlacht und das Fehrnweh, was müsste ein Mann wie ich dafür tun, das erste Schwert zu werden und was außer die Sicherheit unseres Heimsteins zu wahren, wären noch AUfgaben dieses Posten, vielleicht kann mich euer Quell an Wissen ja auf solch eine Aufgabe vorbereiten…..schaute dich an und seine Lippen schienen etwas fester aufeinander gepresst zu sein, als üblich
[06:23] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) entnimmt nun dem regal eine weitere schriftrolle und legt sie über die erste „der kodex der krieger existiert nur in den köpfen der krieger, nicht wahr? soweit ich weiß wird er nur mündlich weitergegeben. bisher….“ sie fährt mit ihren augen über das pergament und nickt dann „bisher wurde das erste schwert von victoria auch über den kampf bestimmt. wer sich dazu berufen fühlt, tritt gegen seine gegenkandidaten an. im schwertkampf. nun…krieger“ sie blickt auf und lächelt „als wäre nur der schwertarm entscheidend….wie stark ist euer schwertarm?“
[06:27] Valerius Tillius Atticus (zwieback) schmunzelt…..er ist nicht so stark wie der eines jungen Kriegers, ich würde behaupten Sergius ist kräftiger und schneller als ich es bin, doch ist ein Geheimnis des Kodex, welches ich verraten kann, dies das ein Kampf im Kopf entschieden wird, lange bevor er ausgeführt wird, die frage ist nur ob es jemanden gibt der diesen Posten inne haben möchte, den es zu besiegen gillt….schaute nun auf das Pergament und versuchte wieder zu lesen was dort stand, viel esihm schwer die Buchstaben in sinnige Worte zu fassen, da er lange nicht mehr soviele Wörter an einem Stück gesehen hat
[06:28] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) sagt leise „bislang ist mir kein gegenkandidat bekannt. aber das haus aelius ist schwer einzuschätzen. kennt ihr den jungen caius, sohn von lucius?“
[06:30] Valerius Tillius Atticus (zwieback) schüttelt den Kopf….nein de Namen sagen mir nichts, ich denke nicht das wir uns schon begegnet sind, wieso fragt ihr?
[06:31] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) zuckt mit den schultern „weil ihr nach möglichen gegenkandidaten fragtet. möchtet ihr das amt für euch beanspruchen?“
[06:35] Valerius Tillius Atticus (zwieback) wirkt einen Moment nachdenklich…..nun es wäre eine neue Herausfoderung und sicherlich sinniger als den ganzen Tag nichts zu tun, ich denke ich werde mich melden, beantwortet mir aber noch eine Frage und versprecht nie mit jemanden darüber zu sprechen
[06:36] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) lächelt nun und sagt „so ihr meine worte für euch behaltet, sichere ich euch gern verschwiegenheit zu, valerius“
[06:38] Valerius Tillius Atticus (zwieback) nickte….mein Wort ist alles was ich besitze Lady Vega….er deutete auf die Rollen hinter sich…..ist irgendwo etwas dazu geschrieben, das ein Administrator die Gestze so ändern wollte das er im Amt bleibt und sich die Rarie gegen ihn stellten, kann uns so so einer Situation die Geschichte etwas lehren?
[06:41] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) denkt einen moment nach „angenommen tasdron wagt einen solchen vorstoß und versucht die gesetze zu seinen gunsten zu verändern, so muss der rat dem zustimmen. allerdings hat ihn der rat auch bei seinen neuesten großen reden nicht gekümmert, so hat er reichlich korn verschenkt und sich dem volk als wohltäter präsentiert. auch einen neuen feiertag rief er aus, alles ohne die zustimmung des rates. also…so weit weg scheint mir so etwas nicht zu sein. es obliegt dann dem rat mit unterstützung der krieger ihn in seine schranken zu weisen. wenn jemand es wagt….“
[06:46] Valerius Tillius Atticus (zwieback) nickte verstehend….es wird sich zeigen in wie weit dem ganzen Irrsinn einhalt geboten werden kann, einen Ausweg gibt es doch das ist ein Schritt den ich nicht auszusprechen wage…er legte den Kopf leicht zur Seite und schaute dich abschätzend an…..rein hypotetisch gesehen, was müsste ein Mann tun um mit euch ein Bündnis einzugehen was über der Loyalität zu eurem Haus steht, natürlich mit der Absicht zum wohle unseres Heimsteins, rein hypotetich gesehen natürlich
[06:49] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) geht nun nachdenklich zum fenster und sieht hinaus, der blick ihrer augen wird nun etwas trüb, nicht nur wegen der vorbeziehenden wolken am himmel, die sich darin spiegeln „mein vater und seine pläne sind mir oft rätselhaft. unsere loyalität gilt zuallererst dem heimstein. dann der kaste, dann unserer familie. das ist die reihenfolge und ich denke, ich kann für alle meiner familie so sprechen. tasdron….hat mir großes leid zugefügt. vielleicht, valerius, solltet ihr mit ihm sprechen. ich bin nur eine frau. er ist…derjenige, der für unsere familie sprechen kann“
[06:54] Valerius Tillius Atticus (zwieback) blieb dort stehen und schaute dich musternd an, gefiel ihm dieser Anblick udn würde er gerne zu dir heran treten und siene Hände an deine Seiten legen, doch blieb er stehen und sprach leise…….das beantwortete nicht meine Frage, nicht so wie ich erhoffte, aber ich nehme es so hin aber darf ich fragenvon welchem Leid ihr sprecht, das euch angetan wurde?
[06:57] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) schüttelt den kopf „fragt die marktweiber an der straße oder die bademädchen oder die hafenarbeiter. ein jeder weiß es, valerius. dass es euch noch nicht zugetragen wurde, mag ein wink des schicksals sein. ein bündnis. ein bündnis zwischen haus atticus und dem haus baratheus wäre sicher ein fruchtbares, wenn wir das gleiche ziel hätten. das ziel ist es, das zählt. besiegelt vielleicht mit einer gefährtenschaft zwischen den häusern. mein bruder ist noch jung an jahren und an erfahrung. so wie….die lady aurora“
[07:00] Valerius Tillius Atticus (zwieback) er nickte….ein Gedankengang den euer Vater und ich schon offen aussprachen….langsam trat er nun hinter dich, so das du die Körperwärme spüren konntest, jedoch ohne dich zu berühren……es mag schicksal sein, das ich nichts davon hörte oder vorsehung, es von euch selbst zu hören, glaubt ihr es würde meine Ansicht ändern wenn ich es wüsste, was euch betrifft, sagt es doch bitte…..sprach er leise, als er so dicht hinter dir stand
[07:03] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) schließt kurz die augen, sie kann seinen atem auf ihrem wohlfrisierten scheitel spüren, so nah ist er jetzt, ein moment der schwäche überkommt sie, die hände beginnen leicht zu zittern und sie kann nur mit mühe gerade stehen, während sie spricht „ich schenkte tasdron drei töchter in drei jahren. keinen sohn. im jahr darauf verlängerte er unseren vertrag nicht und nahm rahel zur gefährtin. ich verlor meinen gefährten. ich verlor meine töchter und alles was mir bleibt ist ein makel. und meine arbeit hier.“
[07:08] Valerius Tillius Atticus (zwieback) bemerkte das du versuchst die Fassung zu waren und legt je eine Hand an deine Oberarme um dich zu halten und sagte leise dabei….Ihr habt eure Kinder verloren, etwas das schlimm ist und nicht aufgewogen werden kann, aber ihr seit auch frei in eurem Herzen, eure Liebe einem Mann zu schenken der euch mehr würdig ist als er es je sein kann, also lebt nicht im Angesicht einer Schande sondern seht es als Chance auf etwas schöneres, etwas was euch zusteht……..genoss er so bei dir zu stehen, auch wenn der Umstand nicht der war welchen er sich erhoffte
[07:11] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) dreht nun den kopf und flüstert „wisst ihr, ich schenke nicht leicht kindern das leben. ich wünschte es wäre ein sohn dabei gewesen, aber ich bin keine zauberin. und ich muss doch befürchten, dass dieser makel unter umständen verhindern wird, dass noch einmal ein mann ein interesse entwickeln kann, versteht ihr? sicher, kein mann von ehre würde so handeln wie tasdron es tat. ich habe nichts schlechtes getan. ich habe nur etwas…nicht getan…und darauf hatte ich nichtmal einfluss“
[07:18] Valerius Tillius Atticus (zwieback) schloss die Augen und atmete hörbar aus…..Kinder sind das höchste gut was wir geben können für usneren Heimstein, denn sie halten ihn am leben und ob es Töchter oder Söhne sind, ist dabei in erster Linie nicht relevant, legt euch nicht so eine Last auf die Schultern Lady Vega, ich weis ich kann nur meine Überzeugung sprechen lassen, aber ich habe auch Hoffnung das sie einen Keim bei euch säht, der wächst und euch zeigt das ihr vielleicht eine falsche Sicht der Dinge habt…er hilt dich noch einen Moment fest, lies dann aber seine Hände von deinen Schultern und drehte dich langsam zu sich um um in deine Augen zu schauen…….es haftet kein Markel an euch, außer das ihr Kriegern den Kopf verdrehen könnte….er lächelte und es wahr ehrlich
[07:20] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) wird langsam von seinen starken händen um die eigene achse gedreht und sieht ihn erstaunt an, die augen sind ein wenig feucht, was der farbe noch mehr tiefe verleiht, dann heben sich die mundwinkel leicht und da ist er wieder, der messerscharfe verstand, der ihr innewohnt „ich bitte euch, diese fähigkeit, haltet sie vor meinem vater geheim, wenn es möglich ist, das ist nicht schicklich, kriegern den kopf zu verdrehen“ dann fügt sie hinzu „auch wenn euer schwertarm nicht mehr der jüngste ist, so bringt ihr eine wichtige voraussetzung mit für den sitz im hohen rat. herzensgüte und weisheit“
[07:26] Valerius Tillius Atticus (zwieback) sagt lächelnd…ich habe eine Führung durch das Archiv der Stadt bekommen, habe alte Schriften gesehen und mehr ist doch nie passiert oder ist der Geist eines alternden Kriegers schon wirr Lady Vega…….sah man in seinem Blick das Gedanken begannen Formen anzunehmen……ich danke euch für euer Kompliment und vielleicht wiederholen wir so eine Führung noch einmal, denn eure Anwesenheit ist mir eine Ehre
[07:27] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) lächelt nun „die ehre ist ganz auf meiner seite, valerius. vielleicht sehe ich euch bald einmal im domus baratheus. soll ich vater etwas ausrichten von euch?“
[07:31] Valerius Tillius Atticus (zwieback) presste etwas die Lippen zusammen…..ich glaube heute Abend erhält eine Sklavin unseres Hauses sprachunterricht, vielleicht werde ich sie begleite, bevor sich unsere Wge nun aber trennen und wir uns den Geschäftlichen Dingen des Alltags wieder hingeben müssen, verratet mir bei den Geheinmissen die uns schon verbinden noch ein weiteres, eins was ihr noch niemanden sagen konntet…..er hielt den Atem an als er so dicht vor dir stehend auf die Antwort wartete
[07:33] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) atmet etwas schneller, die rundung ihrer brüste hebt und senkt sich deutlich im blauen brokat, aber ihr blick ist fragend „noch ein geheimnis? habt ihr etwas bestimmtes im sinn. seht, ich bin keine frau mit großen mysterien…dafür war nicht viel raum in unserer familie. meine mutter ist früh gestorben und ich habe dillus lieb wie meinen eigenen sohn. den ich nicht habe“
[07:37] Valerius Tillius Atticus (zwieback) harderte einen Moment mit sich selbst wie es schien und strich dann eine Haarsträhne vorsichtig hinter dein Ohr, war seine Berührung vorsichtig und auch ein klein wenig zögerlich, er schaute dabei in deine Augen und sagte leise…..ich meine einen Wunsch, einen Wusch der nicht erfüllt ist bisher, der aber verschlossen in eurem Herzen liegt und befreit werden soll, solch ein Geheimnis meine ich und seit versichert, ihr seit eine Frau mit vielen Mysterien, zumindestens für mich…gab er zu
[07:40] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) zuckt kurz, kaum spürbar, als die hand sich vor ihr gesicht schiebt und dann seine finger ihr haar berühren, dann gibt sie zu „es gibt nur einen wunsch. das ist der wunsch nach gerechtigkeit.“ sie hebt die hand und berührt mit ihren langen schlanken fingern seine pranke „gerechtigkeit. das ist alles.“
[07:45] Valerius Tillius Atticus (zwieback) er nickte und sagte leise…..vielelicht kann ich diesem Wunsch ja nachkommen Lady Vega……er hielt still und genoss die Berührung, war er auf sehr unbekantem Gelände unterwegs und nie sicher wo die Grenzen überschritten wurden, den Blick in deinem versunken, sagte er nach einem langen Moment….ihr solltet meine Hand loslassen, wenn ich nun gehen soll…….hielt er wieder den Atmen an, denn die Hoffnung keimte in ihm auf das eine andere Reaktion kam, als die welche wohl angebracht wäre
[07:48] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) zögert noch einen moment, sie genießt seine näher, zugleich kennt sie aber auch die engen grenzen und die macht, die einem der roten kaste inne wohnt, es ist immer dünnes eis, auf dem sie als freie frau wandel, also nimmt sie langsam die hand herunter und erklärt „ich genieße eure gesellschaft, aber wenn wir noch länger zu zweit und ohne zeugen im zentralarchiv verweilen, könnten zu den gerüchten, die mich ohnehin verfolgen noch weitere kommen, valerius. aber ich hoffe, dass ich euch bald wiedersehe.“
[07:52] Valerius Tillius Atticus (zwieback) atmet die angehaltene Luft aus und lächelt…keiner würde es ungestraft wagen, die Unwahrheit zu sprechen, denn meist fehlt der Mut sich einem Rarius als Feind zu machen oder die Dummheit wird mit der Blutgefärbten Erde bezeugt, aber ihr habt recht, es liegt mir mehr als fern, eurem Ruf zu schaden Lady Vega, ich hoffe wir sehen uns bald wieder….trat einen Schritt zurück, schaute noch einen Moment in diese Augen, die dem Funkeln der Sterne bei Nacht in nichts nach standen und ging dann zur Türe um diese zu öffnen
[07:53] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) bleibt am fenster stehen, die hand dort, wo seine lag und sieht ihm nach, im gesicht eine mischung aus erstaunen und dem willen haltung zu bewahren um jeden preis
[07:55] Valerius Tillius Atticus (zwieback) schritt dann heraus und schloss die Türe, schaute sich flüchtig um und atmete erstmal tief durch und versuchte seine Gedanken zu sammeln und fragte sich was da geschah
[07:56] Vega Nacera Barathea (nea.narstrom) flüstert verblüfft, nachdem die tür ins schloss fiel „vega….was war denn das? du hast ja völlig…den verstand verloren“ sie geht zum tisch und beginnt die schriften aufzuräumen
[07:57] Valerius Tillius Atticus (zwieback) hat die Chat-Reichweite verlassen.

***

Weil ich nicht nachkomme mit dem Schreiben und weil es eine Spielsequenz war, die einfach einen guten Fluss hatte…  kommt dieser Post mal ganz ungeschminkt daher. Mit ein bißchen Schmuck in Bildern. Für den Blog ist das, denke ich, aber keine attraktive Lösung. Das Lesen von Emotes im Rollenspiel erfolgt interaktiv und Stück um Stück. Für den Text sind aufbereitete Texte über ein RP einfach flüssiger zu lesen.

Advertisements
Comments
2 Responses to “Rollenspiel ungeschminkt”
  1. V. T. Atticus sagt:

    *schmunzelte als er diesen Beitrag fand* soso, Rollenspiel ganz ungeschminkt, was Mann beim stöbern so alles findet. Aber ich muss zugeben, das schien ein wirklich gutes RP gewesen zu sein, vielleicht erfahren wir ja was daraus wird ?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: