Abschied

Heute sei mir ein OOC-Intro erlaubt:

Wenn zwei zusammen spielen und sich nicht mehr über das „wie weiter?“ einigen können, geht man am besten getrennte Wege. An solchen Stellen kommt es im RP meist zu Brüchen und ungoreanischen Übergängen, so wird es auch diesmal sein. Ich bewerte meinen Spielfrieden höher als die unbedingte Logik und Konsistenz in diesem Fall. Darüber mag jeder denken wie er mag.

Deshalb geht die Story von Amira folgendermaßen weiter und wird bei Bedarf wieder aufgenommen:

Amira/Najah flieht aus Lydius.

Sie hat zuvor Gars Siegel benutzt um ihre Freilassungspapiere auszustellen und sie hat einen Dolch gestohlen, mit dem sie ursprünglich Gar erstechen wollte. Aus Gewissensgründen kann sie sich aber nicht dazu überwinden. Da sie für alle lydischen Bürger als Freie gilt, ist es nicht schwierig die Stadt zu verlassen. Sie bucht eine Schiffspassage und reist mit einer Gruppe von Händlern der Vosk-Liga. Es gelingt ihr in einem Dorf in der Vosk-Ebene mit Hilfe ihrer alten Kontakte zu Del-ka einen Schmied aufzutreiben, der den Kragen entfernt, den bis dahin niemand unter ihren Roben zu Gesicht bekommen hat.
Sie ist fest entschlossen ihr Kind zu finden und ein neues Leben zu beginnen. Sie weiß, dass kein ehrbares Leben als Schriftgelehrte in Lydius mehr möglich ist, solange Gar dort an der Macht ist. Möglicherweise wird sie sich wieder mit seinen Feinden verbünden, von denen es reichlich gibt. Vor allem aber ist sie auf der Suche nach ihrem persönlichen Frieden. Lydius wird ihr Heimstein bleiben, aber es ist ein Heimstein, den sie verlassen muss um weiter leben zu können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: